Das Juze hat bei einer Inzidenz von unter 100 geöffnet

- unter strikter Einhaltung der Hygienevorschriften-

 

Das Wichtigste in Kürze:

  

·         Öffnung / Schließung des Jugendzentrums ist an der aktuellen Inzidenz des Ortenaukreises geknüpft.

       -> Ab einer Inzidenz von 100 oder mehr an drei aufeinanderfolgenden Tagen muss das Jugendzentrum schließen. Sollte die Inzidenz an 5 aufeinanderfolgenden Tagen wieder unter der 100er Marke liegen, kann das Jugendzentrum wieder öffnen.

       -> Bei einer Inzidenz von 99 oder weniger hat das Jugendzentrum geöffnet.

 

      In jeden Fall werden Sie unter der im Anmeldeformular angegebenen E-Mail-Adresse bei Eintreten eines dieser Fälle umgehend informiert. Bitte auch Spam-Ordner kontrollieren!

 

 

·         Anmeldung zu Veranstaltungen zwingend notwendig: hier für Anmeldung klicken.
à Teilnahme an Veranstaltung ohne Anmeldebestätigung nicht möglich
à Anmeldeschluss am Vortag des Angebots zu Veranstaltungsbeginn um 14:30 Uhr

à Begrenzte Teilnehmeranzahl

·         Maskenpflicht für alle BesucherInnen (mind. medizinische Maske)

·         Ausschluss von Personen, die…

- in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu an COVID-19-Erkrankten hatten

- selbst an COVID-19 erkrankt sind oder

- als Kontaktperson der Kategoriegruppe 1 (Personen mit höherem Infektionsrisiko) gelten. 
- besonders gefährdet mit Vorerkrankungen wie z.B. Erkrankungen der Lunge, Mukoviszidose, immundepressive Therapien, Krebs, Organspenden o. ä. sind.

- typische Symptome einer Infektion mit SARS-CoV-2, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen.

Unser komplettes Hygienekonzept als Download

Download
Hygienekonzept Kinder- und Jugendzentrum Kappel-Grafenhausen
2021_03_Hygienekonzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 803.3 KB